Notice: wpdb::prepare wurde fehlerhaft aufgerufen. Die Abfrage enthält nicht die korrekte Anzahl von Platzhaltern (2) für die Anzahl der übergebenen Argumente (3). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 4.8.3 hinzugefügt.) in /var/www/vhosts/activelifestyle-blog2.com/httpdocs/wp-includes/functions.php on line 4140
Prominenter Protest – Statement Shirts | ActiveLifestyle Blog
Fashion

Prominenter Protest – Statement Shirts

Politisch, feministisch oder antirassistisch – auf den internationalen Catwalks und auch davor wie dahinter regt sich eine Menge Protest. Im Twitter- und Instagram-Zeitalter setzen Designer und ihre Influencer jetzt ganz persönlich auf deutliche Botschaften: mit weißen Bandanas, pinkfarbenen Mützen und vor allem auf T-Shirts.

Dabei geht’s es um mehr als Fan- oder Motto-Sprüche, hier geht’s um Feminismus und Gleichberechtigung, um Rebellion und Rechte. Und der kommt hier prominent zum Ausdruck! Bei Missoni, Dior, Versace, Gurung und vielen weiteren, die die Aufmerksamkeit auf ihre Marke und Mode nutzen, um durch Identifikation Zusammenhalt und Community zu schaffen und dadurch gemeinsam Stärke zu zeigen.

Und so hat sich das T-Shirt von Dior mit der Botschaft „We Should All Be Feminists“ nicht zuletzt dank zahlreicher prominenter Trägerinnen wie Natalie Portman, Rihanna und Jennifer Lawrence – und selbst Rapper A$AP Rocky – zu einem Bestseller entwickelt. Bella Hadid trägt „The Future Is Female“ auf dem Shirt von Prabal Gurung und der Designer Ashish, der selbst aus Dehli nach London immigrierte, macht deutlich: „We are all Immigrants!“ Mode kennt eben keine Grenzen.

New York Fashion Week Herbst/Winter 2017/2018
Prabal Gurung

zurück